COREBO GmbH

Datenträgervernichtung in Grevenbroich

Sichere Datenträgervernichtung in Grevenbroich

Bei der Datenträgervernichtung kommt auf Sicherheit an. Darunter verstehen wir die Einhaltung der DSGVO und und die restlose Löschung der Daten auf allen Datenträgern. Also eine gesetzeskonforme Datenträgervernichtung, die eine Datenrekonstruktion unmöglich macht. Möchten Sie darüber hinaus auf ein umweltfreundliches Unternehmen vor Ort setzten? Wir stehen seit unserer Gründung für nachhaltiges und umweltfreundliches Recycling. Unsere Datenträgervernichtung ist schnell, komfortabel preiswert und insbesondere sicher. Der Abbau ist außerdem inklusive. Aber welche Kriterien sollte ein Unternehmen in Grevenbroich für eine Datenträgervernichtung mit sich bringen? Es muss Vertrauen schaffen. Die COREBO GmbH schafft in Grevenbroich Vertrauen durch ihre Zertifizierungen. Unsere Ablaufprozesse wurden durch externe Qualitätsmanager geprüft. Als anerkannter zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb gewährleisten wir eine absolut sichere Datenträgervernichtung.

In Deutschland müssen personenbezogene oder vertrauliche Daten laut Bundesdatenschutzgesetz vom jeweiligen Verantwortlichen sicher aufbewahrt werden und mit allen erforderlichen und vorgeschriebenen Maßnahmen vor unerlaubten Zugriff Dritter geschützt sein. Auch während der Entsorgung muss dieser Schutz gewährleistet sein, weswegen die Datenvernichtung nur von zertifizierten Entsorgungsunternehmen erbracht werden sollte. Die ganze Fahrtroute GPS-getrackt und überwacht wird. Die Speichermedien wie Festplatten, Chipkarten, USB-Sticks, Speicherkarten, CDs oder DVDs in gesicherten und videoüberwachten Räumen vernichtet werden. Unabhängig davon wird der ganze Entsorgungsprozess dokumentiert und alle Mitarbeiter sind zur Einhaltung der Datenschutzverordnung verpflichtet. Eine garantierte und sichere Vernichtung der Daten deckt nur einen Teil unserer Dienstleistungen ab. Ferner bieten wir einen bundesweiten Abholservice, eine vor-Ort Besichtigung für eine gewissenhafte Entsorgungsplanung und einen Abbau sämtlicher Datenträger in den gegebenen Räumlichkeiten an. Auch die Bereitstellung von passenden Behältern wie Gitter-Boxen für einen regelmäßigen Abtransport ist denkbar. Informationen zu den anfallenden Kosten erhalten Sie in einem ausführlichen Gespräch. Nur so können wir ein individuelles Angebot erstellen, das Ihre Kosten minimiert.

Vertrauen Sie auf unsere Expertise. Für die Zukunft von morgen!

Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen weiter.

Die Notwendigkeit des Recyclingprozesses

Datenträger werden geschreddert und der daraus entstehende Abfall als Werkstoff der Wirtschaft wieder zur Verfügung gestellt. Daher werden die daraus gewonnenen Rohstoffe sowohl ökologisch, als auch ökonomisch einwandfrei recycelt. Weshalb ist das so relevant? Die reine Rohstofferzeugung ist vom Engergieaufwand wesentlich ineffektiver als das Recyclen der bereits gewonnen Rohstoffe. Für uns ist der Umweltschutz sehr bedeutend. Deshalb wird alles, was eine Wiederverwendbarkeit hat, für den Recyclingprozess von uns aufbereitet. Zusätzlich achten wir penibel darauf, dass keine schädlichen Stoffe in die Umwelt gelangen und wir vermeiden unnötigen Energieverbrauch. Die Speichermedienvernichtung führt bei uns zu keinem Abfallhaufen. Wir betreiben viel Aufwand, um alle Teile für eine Wiederverwendung vorzubereiten.

Die Corebo GmbH versichert, dass das sämtliche Datenträger jederzeit vor Zugriffen von außen geschützt sind und vollständig sowie dauerhaft vernichtet werden.

Unser Personal kümmert sich um eine fachgerechte Demontage Ihrer IT-Anlagen. Kein Aufwand ist zu groß und kein Stockwerk zu hoch. Wir passen uns Ihren Wünschen an.

Egal ob Gitterbox, Container oder ein anderer Behälter: Unser Sortiment ist auf jeden Entsorgungsbedarf vorbereitet. Wir planen mit Ihnen den passenden Bedarf für Ihr Unternehmen.

Die Corebo GmbH bietet Ihnen auch die Abholung von Stückgut an. Zügig und unkompliziert kümmern wir uns um Ihre Ladung und planen Ladezeit, Ladestelle und die Art des Stückguts. 

Achten Sie bitte auf den Umweltschutz

Bei einer Datenträgervernichtung sollte auf den Umweltschutz geachtet werden. Auch bei der Datenträgervernichtung bleiben wiederverwertbare Rohstoffe übrig. Nachdem die Datenträger vernichtet sind, können diese Rohstoffe dem Wertstoffkreislauf zurückgeführt werden. Ein erfolgreiches Beispiel ist das Altmetallrecycling. Altmetallrecycling ist ein kostengünstiger Prozess. Er spart gewaltige Mengen an Strom und schont knappe Ressourcen. Abgasemissionen, die während der Metallherstellung entstehen, werden reduziert. Nachhaltigkeit ist nicht als kurzfristiger Trend zu betrachten, sondern als gesellschaftlichen Wertewandel. Es geht um unseren gemeinsamen Lebensraum.

COREBO

Aktuelle Nachrichten über Grevenbroich

Lokale Nachrichten

Des weiteren wurden Handys, Computer und Festplatten sichergestellt. Das Gericht verurteilte außerdem zwei Unternehmen zu ...
Das Coronavirus wütet weiter. Auch in Deutschland schießen die Corona-Zahlen in die Höhe: Am Dienstag meldeten die Landesämter fast 14.000 Neuinfektionen. Alles Wichtige zum Coronavirus finden Sie hie ...
Eine Umfrage des Vermögensverwalters Grayscale Investments zeigt, dass die COVID-19-Pandemie die Nachfrage nach Bitcoin (BTC) erhöht hat.

Scroll to Top