Handyschrott-Entsorgung in Essen

Umweltschonend

Mit unseren Anlagen sorgen wir für eine nachhaltige und ressourcenschonende Entsorgung.

Entsorgung

Bei der Entsorgung nehmen wir Ihnen so gut wie alles ab und beraten Sie fachkundig.

Nachweis

Wie durch das ElektroG vorgeschrieben, erhalten Sie umgehend einen Entsorgungsnachweis.

Icon - Zertifikat für ein Entsorgungsfachbetrieb der TÜO (Technische Überwachungsorganisation) und Zertifikat für Datenträgervernichtung nach BDSG (Bundesdatenschutzgesetzes)

Nachhaltige Handyschrott Entsorgung in Essen

Wir bieten eine nachhaltige und umweltschonende Lösung für die Entsorgung von Handyschrott an. Unser Entsorgungsfachbetrieb ist zertifiziert und geht flexible und schnell auf Kundenanforderungen ein. Die Corebo GmbH betreibt eine Erstbehandlungsanlage, bietet eine Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz und eine gesetzeskonforme Abholung und Verwertung von Altgeräten. In Essen profitieren Kunden vor allem von unserer reichhaltigen Erfahrung und unseren guten Aufbau- und Ablauforganisation.

Hinweis

Im Elektronikgerätegesetzes (ElektroG) ist geregelt, dass Elektroschrott oder Handyschrott getrennt von normalem Abfall gesammelt werden muss. Der Zweck ist die Wiederverwendung solcher Abfälle, um die zu beseitigende Abfallmenge zu reduzieren. Das soll natürliche Ressourcen schonen und die Umwelt schützen. Gerade Handyschrott beinhaltet Schadstoffe aber auch wertvolle Metalle. Viele der verbauten Elemente können recycelt werden und es kann vermieden werden, dass Schadstoffe in die Umwelt gelangen. Als Entsorgungsfachbetrieb verstehen wir uns als ein wichtiger Baustein des Kreislaufwirtschaftsgesetz. In aufwändigen Verfahren zerlegen wir Handy Altgeräte in ihre Einzelteile und trennen diese nach den verschiedenen Materialien. So halten wir stets das Elektronikgerätegesetz ein.

Icon - klarers Hinweisschild, das auf den Text deutet
Icon - Ein Blatt umhüllt die Welt. Hinweis auf nachhaltige Handyschrott Entsorgung

Handyschrott wächst stetig

Fast jeder in Deutschland besitzt ein Mobilteflon. Aus einer repräsentativen Befragung hat der Digitalverband Bitkom herausgefunden, dass 124 Millionen Alt-Handys im Jahr 2018 ungenutzt herum lagen. Im Jahr 2015 waren es 100 Millionen und Jahr 2010 72 Millionen Quelle: Digitalverband Bitkom. Das bedeutet einen Anstieg um ein Viertel in nur 3 Jahren. Laut statista wurden im Jahr 2017 1,4 Milliarden Geräte weltweit abgesetzt Quelle: statista.com. Die Rohstoffe, die für die Herstellung benötigt werden, sind weltweit begrenzt. Die Zahlen führen einem vor Augen das gerade Handy Altgeräte, die zu Handyschrott führen, recycelt werden müssen. So können eine vielzahl an Metallen und seltene Erden wie z.B. Tantal, Gold, Palladium, Silber, Kobalt und Kupfer wiederverwertet werden. Essen hat über eine halbe Million Einwohner und trägt einen beachtlichen Beitrag für die Schaffung von Handyschrott bei. Deswegen bieten wir auch in Essen eine nachhaltige und umweltschonende Entsorgung und Verwertung an.

Was für Elektroschrott entsorgen wir?

  • Arbeitsspeicher / RAMs
  • Computerplatinen
  • Computerstecker
  • Drucker
  • Elektrogeräte
  • Elektromotoren
  • Speichermedien
  • Handys / Smartphones
  • Kabel / Flachbandkabel
  • Komplette Rechner
  • Laptops
  • Laufwerke / CD-ROMs
  • Leiterplatten
  • Millberry
  • Netzteile
  • Prozessoren
  • Receiver
  • TFT-Monitore

Finden Sie Ihre Ware nicht in der Auflistung, dann kontaktieren Sie uns. Wir verwerten weitaus mehr.

Icon - bildet eine Zeitung ab mit den aktuellen Nachrichten der Stadt Essen

Aktuelle Nachrichten über Essen

Die Ausstrahlung zur besten Sendezeit avanciert zu einem der grössten Skandale der Schweizer Fernsehgeschichte, geklagt wird wegen Pornografie. Es ist die Zeit, als erste Computer wie der legendäre ...
WN: Wie unterscheidet sich das deutsche Schulsystem von Eurem? Ann-Therese: Ein Unterschied ist, dass wir mehr Technik benutzen können. Der Staat finanziert Computer für uns und es läuft viel mehr ...
„Bei der Art und Schwere der Missbrauchsdarstellungen, selbst wenn sie vom Computer generiert sind, muss es aber ethische Grenzen geben. Wir bewegen uns hier an der Grenze des Rechtsstaates. Aber wir ...